GidiJand

gidijand

„GidiJand present a musical collaboration between the best of artists from Lagos and London.“ (GidiJand.com)

SoundThreat und Afro-Pop Live verwandelten die Straßen Lagos in Nigeria in ein offenes Aufnahmestudio. Mit der Unterstützung des British Council des Goethe-Instituts starteten sie ihr GidiJand Pop-Up-Recoding-Projekt. 

>> Fun Fact: „Gidi“ ist in Nigeria der Spitzname für die blühende Metropole Lagos und „Jand“ steht für das Englische Pendant London. <<

Das Projekt machte sich mit einer Truppe aus Musikern, Rappern, Sängern, DJs und vielen mehr auf eine musikalische Reise und performten in einzigartigen Orten rund um Lagos, die pulsierendste Stadt Nigerias und eigentlich ganz Afrikas.

Und jetzt ist GidiJand mit den Stars Temi Dollface, Bumi Thomas und Wura Samba auf der anderen Seite dieser musikalischen Brücke angekommen und sind schon ganz heiß darauf nach London auch Köln einzuheizen!

GidiJand-Präsentation: Musik zwischen Lagos und London, Donnerstag 29.09.16, 19:15, Haus der Wunder

„Urban Africa Supreme-Show – My Future 2020“, Freitag 30.09.16, 19:00, Yuca (CBE)

[Eintritt: frei]

 

„We believe music to be one of the most powerful expressions of culture.“ (Sam Jones/Soundthread)

Erfahrt mehr das über spannende Musikprojekte wie GidiJand in Sams Masterclass „101 on recording bands live on the ground in Africa“  am Donnerstag 29,09.16, 17-18:00, Haus der Wunder

Soundthread ist eine internationale  Organisation für Musikproduktion, die sich für Gleichberechtigung in der Musikwelt einsetzt. Sie stellen Skills und Training bereit um lokale kreative Gruppen nachhaltig zu unterstützen und Kapazitäten zu schaffen. Dazu gehören sowohl der Import von Live-Events, Funding als auch der Bau von Studios.

101-recording